• 1j.jpg
  • DSC08474.JPG
  • PICT0128.jpg
  • 1k.jpg
  • PICT0061.jpg
  • IMG_2577a.jpg
  • 6.jpg
  • P1070305.jpg
  • PICT0084.jpg
  • PICT0064.jpg
  • PICT0058.jpg
  • IMG_0086.jpg
  • logo_dbg.png
  • PICT0057.jpg
  • DSC06817.JPG
  • IMG_2584a.jpg
  • medioteka.jpg
  • IMG_0068.jpg
  • DSC08605.JPG
  • IMG_0084.jpg
  • 1c.jpg
  • DSC01309.JPG
  • P1090142a.jpg
  • IMG_0088.jpg
  • P1070286.jpg
  • IMG_0079.jpg
  • P1090136a.jpg
  • DSC06810.JPG
  • IMG_0078.jpg
  • P1070293.jpg
  • 1i.jpg
  • P1070011.jpg
  • 1d.jpg
  • 2.jpg
  • 1g.jpg
  • P1070041.jpg
  • P1070283.jpg
  • PICT0105.jpg
  • DSC_0050.JPG
  • DSC01325.JPG
  • 5.jpg
  • P1070034.jpg
  • DSC_0059.JPG
  • DSC06812.JPG
  • IMG_0063.jpg
  • 8.jpg
  • DSC_0038.JPG
  • CAM00037.jpg
  • DSC01322.JPG
  • PICT0100.jpg
  • DSC06821.JPG
  • P1070323.jpg
  • 10.jpg
  • P1090141a.jpg
  • DSC_0143.JPG
  • IMG_0075.jpg
  • PICT0081.jpg
  • 11.jpg
  • IMG_0085.jpg
  • P1090139a.jpg
  • DSC_0062.JPG
  • DSC06822.JPG
  • P1070288.jpg
  • P1090133a.jpg
  • IMG_2580a.jpg
  • P1070014.jpg
  • P1090132a.jpg
  • P1070290.jpg
  • PICT0071.jpg
  • PICT0056.jpg
  • DSC_0140.JPG

DBG | NTO

Neuigkeiten aus dem Kuratorium

Liebe LehrerInnen,

es gibt Neuigkeiten aus dem Kuratorium der Oppelner Woiwodschaft bezüglich des Lehrwerks NIKO für den Deutsch-als-Minderheitensprache-Unterricht!

Lesen Sie mehr: Kuratorium Opole

Abenteuerreise Deutschland

Spielerisch Landeskunde lernen mit dem Spielekoffer vom Goethe-Institut Krakau: Mithilfe von vier klassischen Brettspielen lernen Schüler vier unterschiedliche Regionen in Deutschland kennen – die Ostsee, den Schwarzwald, die Hauptstadt Berlin und die Alpen!

Das Szenario ist für 90 Minuten und für maximal 20 Personen vorgesehen (Schüler im Alter von 12-18 Jahren).

Wir als Lehrmittelzentrum des Goethe-Instituts stellen Ihnen den Spielekoffer kostenlos zur Ausleihe zur Verfügung.

 

Spielekoffer - Laufzettel

Spielekoffer - Lehrerhandbuch

Workshop für PrimarlehrerInnen: "Deutsch mit Socke"

Das Sehen, Zuhören, Nachsprechen und Mitmachen stehen im Zentrum kindergerechter Begleitmaterialien der Filmreihe Deutsch mit Socke (für 5 bis 9jährige Kinder) des Westdeutschen Rundfunks, die Sie in unserem Workshop ausprobieren können.

  • Wir fördert man sprachliche Fertigkeiten bei Kindern?
  • Wie trainiert man das Hörsehverstehen, um zu einer mündlichen Sprachproduktion zu gelangen?
  • Welche Lehr- und Lernaktivitäten unterstützen die Kinder auf diesem Weg?

Czytaj więcej: Workshop für PrimarlehrerInnen: "Deutsch mit Socke"

Der erste Fotomarathon in Oppeln

Am Samstag (3. Dezember) fand der erste Fotomarathon in Oppeln statt, der mit großem Interese aufgenommen wurde. Obwohl es letzten Samstag besonders kalt war, nahmen am Fotomarathon 16 Personen teil. Ihre Aufgabe war es, in 4 Stunden 6 Fotos zu einem festgelegten Unterthema (zum Beispiel: Brücken bauen, Auf Gute Nachbarschaft, Geschichte vs. Zukunft) zu fotografieren. Alles stand unter dem Oberthema "Kennen wir uns?", das auf das 25- jährige Jubiläum des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages anspielt.
Die Gewinner hat eine profesionelle Jury aus der Region gewählt:
Iga Lubczańska (OPAK), Aleksandra Anna Stadnik-WaluszKamil Kałwa(Opolski Klub Fotograficzny, Piotr Chrobak (Mocny Kadr), Jarek Małkowski(Agencja Fotograficzna Bankfoto), Grzegorz Hussak (Opolskie Towarzystwo Fotograficzne), Michał Grocholski (Fundacja 2.8). 
Im Januar haben die Organisatoren eine Ausstellung der besten Fotoserien im Miejsce X geplant.
Ab morgen kann man auch auf unserer Fanpage die Fotos der
Teilnehmer anschauen: www.facebook.com/FotomaratonOpole
Vielen Dank an: Konsulat der Bundesrepublik Deutschland in Oppeln und Katrin Koschny (Bund der Jugend der deutschen Minderheit (BJDM).
 

Goethe-Zertifikat B2

Am 09. und 10. Dezember hat die Deutsche Bildungsgesellschaft  die für das Jahr 2016 letzte B2 Prüfung des Goethe-Instituts durchgeführt. An der Prüfung nahmen 16 Personen teil. Wir drücken allen Prüflingen die Daumen und wünschen viel Erfolg!

Workshop: "Es muss nicht immer Stille Nacht sein"

Am 02.12.2016 wurde für die Lehrer/-innen die Schulung "Es muss nicht immer Stille Nacht sein" veranstaltet.
Die Referentin Małgorzata Ulrich–Kornacka hat dabei die Teilnehmerinnen schon in Weihnachtsstimmung gebracht. Bei dem Workshop hatten die Lehrkräfte die Gelegenheit, neue Methoden für ihren Unterricht kennenzulernen.  Durch die verschiedenen Lehrmethoden, die die Teilnehmerinnen bei der Schulung erproben konnten, haben Sie alle Ihre Sinne eingesetzt. Die Schwerpunkte der Schulung lagen bei dem Thema Stationenenlernen – Weihnachten. Damit wurden die Grundlagen der Methode Stationenlernen vermittelt. Durch den sehr praktischen Teil hatten die Lehrkräfte die Gelegenheit alles praktisch zu üben und auszuprobieren.

Radio-Konzert: "Das Verschollene Archiv" am 25.11.16

Am 25.11.16 um 19 Uhr nehmen Sie Dariusz Kownacki, Anna Dzwonkowska - Pucia und Mariusz Pucia mit auf eine musikalische Reise von der Vergangenheit über die Gegenwart bis in die Zukunft der Folklore des Oppelner Schlesien. Wiederentdeckte Phonograph-Aufnahmen von 1913 werden dabei zur Grundlage für moderne Interpretationen unter Verwendung von Synthesizern, Loops und anderen elektroakkustischen Effekten.

Wo: Radio Opole (Studio M)

Kostenlose Eintrittskarten unter 77 40 13 431 (Agnieszka Kurenda). Wer nicht persönlich vor Ort sein kann, kann das Konzert auch live im Radio oder im Internet hören: http://radio.opole.pl/player.php

Also: vorbeikommen oder einschalten!!

Weitere Infos zu "Das Verschollene Archiv": www.facebook.com/zaginionearchiwum

Egzamin B2

Szanowni Państwo

uprzejmie informujemy, iż egzamin Instytutu Goethego potwierdzający znajomość językową na poziomie B2 odbędzie się w dniu 09.12.2016 od godziny 15:00 (część pisemna) natomiast kolejna część ustna odbędzie się w dniu kolejnym, czyli 10.12.2016 od godziny 14:30.

Miejsce egzaminu będzie podane w późniejszym terminie.

Zgłoszenia przyjmowane są do dnia 30.11.2016 r. na formularzach zgłoszeniowych.

Anmeldung zur Pruefung 2016.doc

 

TYDZIEŃ FILMU NIEMIECKIEGO 2016

Serdecznie zapraszamy na tegoroczny TYDZIEŃ FILMU NIEMIECKIEGO! 

W ramach tego wydarzenia odbędzie się 19.11 o godz. 16:30 pokaz nowego filmu reżysera Tom Tykwer pod tytułem Hologram dla króla w Kinie Meduza (Oleska 45 Opole 45-222).
Projekcja filmu połączona będzie z rozmową o twórczości Toma Tykwera oraz prezentacią książki:

"Obrazo-światy, dźwięko-przestrzenie. Kino Toma Tykwera" Dr. Ewy Fiuk.

Rozmowę poprowadzi prezes Niemieckiego Towarzystwa Oświatowego - Pan Waldemar Gielzok.

 To pierwsza publikacja w języku polskim obejmująca całość artystycznego dorobku niemieckiego reżysera. Tom Tykwer – samouk i miłośnik kina przyznający się do związków z Krzysztofem Kieślowskim – jest dziś jednym z najbardziej rozpoznawalnych filmowców niemieckich, twórcą o międzynarodowej renomie. Niniejsza praca jest próbą rozpoznania i opisu Tykwerowskiej idei kina, w tym charakterystycznego dla tego twórcy języka filmu. Autorka zwraca uwagę na intertekstualne związki między filmami, dokonując ich analizy i (re)interpretacji, a także umieszczając je w szerszym, pozafilmowym kontekście. 

Czytaj więcej: TYDZIEŃ FILMU NIEMIECKIEGO 2016

Partner | Partnerzy