• PICT0128.jpg
  • 11.jpg
  • PICT0100.jpg
  • PICT0105.jpg
  • PICT0084.jpg
  • IMG_2577a.jpg
  • medioteka.jpg
  • DSC06822.JPG
  • P1070288.jpg
  • 1j.jpg
  • P1090141a.jpg
  • P1090136a.jpg
  • P1090142a.jpg
  • IMG_2580a.jpg
  • DSC06817.JPG
  • 6.jpg
  • PICT0061.jpg
  • IMG_0078.jpg
  • PICT0057.jpg
  • PICT0058.jpg
  • 1d.jpg
  • DSC_0038.JPG
  • P1090133a.jpg
  • 1g.jpg
  • IMG_0088.jpg
  • DSC01325.JPG
  • P1070305.jpg
  • DSC01309.JPG
  • P1070011.jpg
  • P1070014.jpg
  • DSC06812.JPG
  • P1070323.jpg
  • DSC06821.JPG
  • IMG_0084.jpg
  • IMG_0079.jpg
  • DSC_0143.JPG
  • PICT0064.jpg
  • DSC_0059.JPG
  • DSC_0050.JPG
  • DSC06810.JPG
  • 2.jpg
  • P1070286.jpg
  • P1070290.jpg
  • IMG_0068.jpg
  • DSC_0062.JPG
  • logo_dbg.png
  • DSC01322.JPG
  • P1090139a.jpg
  • 8.jpg
  • PICT0056.jpg
  • P1070283.jpg
  • P1070293.jpg
  • 1i.jpg
  • P1090132a.jpg
  • 5.jpg
  • IMG_2584a.jpg
  • 1c.jpg
  • IMG_0063.jpg
  • IMG_0086.jpg
  • DSC08474.JPG
  • IMG_0075.jpg
  • DSC08605.JPG
  • CAM00037.jpg
  • P1070041.jpg
  • DSC_0140.JPG
  • IMG_0085.jpg
  • PICT0071.jpg
  • 1k.jpg
  • 10.jpg
  • P1070034.jpg
  • PICT0081.jpg

DBG | NTO

Bundesverdienstkreuz für Bruno Kosak

Herrn Bruno Kosak, dem ehemaligen Vorsitzenden der Deutschen Bildungsgesellschaft wurde am 24.05.2016 im Generalkonsulat Breslau von Frau Generalkonsulin Elisabeth Wolbers das Bundesverdienstkreuz verliehen. Das Bundestverdienstkreuz ist eine staatliche Auszeichnung für besondere gesellschaftliche Leistungen. Dies ist der einzige Verdienstorden der Bundesrepublik, welcher von Staatshand verliehen wird.

Bruno Kosak ist emerietierter Lehrer, Absolvent des Lehrerkollegs (im Bereich Sporterziehung) in Ratibor. Als langjähriges Mitglied der Selbstverwaltung sowie der Deutschen Bildungsgesellschaft, deren Vorsitzender er in den Jahren 2011 - 2013 war, trug er zur Stärkung der Region und ihrer multikulturellen Tätigkeit bei.

Wir gratulieren herzlich! 

Pan Bruno Kosak – były prezes Niemieckiego Towarzystwa Oświatowego otrzymał w dniu 24.05.2016 r. w Konsulacie Generalnym we Wrocławiu z rąk Pani Konsul Generalnej Elisabeth Wolbers Federalny Krzyż Zasługi. Jest to odznaczenie państwowe przyznawane za zasługi cywilne. To jedyne odznaczenie Republiki Federalnej Niemiec nadawane przez władze federalne.

Bruno Kosak jest emerytowanym nauczycielem, absolwentem Studium Nauczycielskiego (w zakresie wychowania fizycznego) w Raciborzu. Jako wieloletni samorządowiec oraz członek Niemieckiego Towarzystwa Oświatowego a w latach 2011 – 2013 jego prezes przyczynił się do promocji regionu i jego działań wielokulturowych.

Serdecznie gratulujemy!

Prof. Dr. Horst Teltschik in Oppeln!

Prof. Dr. Horst Teltschik, der frühere Berater von Bundeskanzler Helmut Kohl, zu Gast bei unseren „Gesprächen über Deutschland und Polen“ in Oppeln!

Gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen laden wir zur Debatte „25 Jahre Nachbarschaftsvertrag im sich vereinenden Europa“ ein, die am 1. Juni 2016 in Oppeln stattfindet.

Gespräche über Deutschland und Polen:
„25 Jahre Nachbarschaftsvertrag im sich vereinenden Europa“
1. Juni 2016 , 17.00 Uhr
Saal „Orła Białego”, Marschallamt der Woiwodschaft Oppeln
ul. Piastowska 14, Opole


Unsere Gäste am 1. Juni 2016 sind: Prof. Dr. Horst Teltschik, Dr. Marek Prawda, Dr. habil. Aleksandra Trzcielińska-Polus. Die Debatte wird von Monika Sieradzka moderiert.

 Mehr: http://haus.pl/aktualnosci-1029.html

Workshop "Mitdenken, Mitentscheiden, Mitmachen. Auf dem Weg zur Partizipation im Deutschunterricht"

Ośrodek Rozwoju Edukacji und Goethe-Institut in Warschau laden Sie zum DELFORT- Workshop ein: 

"Mitdenken, Mitentscheiden, Mitmachen. Auf dem Weg zur Partizipation im Deutschunterricht".

Der Workshop richtet sich an Lehrkräfte, die die Schülerbeteiligung im DaF-Unterricht erhöhen möchten. 

Mehere Infos: www.ore.edu.pl/programy-i-projekty-wrkj/delfort oder https://www.facebook.com/deutschebildungsgesellschaft/posts/1126440357394203 


Ośrodek Rozwoju Edukacji oraz Goethe-Institut w Warszawie zapraszają nauczycieli języka niemieckiego na szkolenie w ramach ogólnopolskiego projekt doskonalenia zawodowego DELFORT: 

"Współpraca, współdecydowanie, współodpowiedzialność - Partycypacja na lekcji języka niemieckiego".

Warsztat skierowany jest do nauczycieli języka niemieckiego, którzy chcą wykorzystać potencjał gier i zabaw w nauczaniu języka. 

Szczegóły na stronie: www.ore.edu.pl/programy-i-projekty-wrkj/delfort lub https://www.facebook.com/deutschebildungsgesellschaft/posts/1126440357394203 

 

"Schattentheater im Deutschunterricht"

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

am 4.6.2016 (10.00 - 17.00 Uhr)  bietet die Deutsche Bildungsgesellschaft gemeinsam mit dem Institut für Auslandsbeziehungen ifa einen Workshop zum Thema "Schattentheater im Deutschunterricht" an. Dieser Workshop wird von dem erfahrenen Theaterdozenten und Schauspieler Jan Chraboł geleitet, welcher seit vielen Jahren am "Opolski Teatr Lalki i Aktora" als Schauspieler tätig ist. Jan Chraboł wird die Teilnehmer zuerst in die spannende Geschichte des Schattentheaters einführen und dabei dessen vielfältige Formen erläutern. Anschließend werden die Teilnehmer selbst verschiedene, einfach umsetzbare Methoden kennenlernen, eine Geschichte mit den Mitteln des Schattentheaters gemeinsam mit der Schulklasse zu erzählen und darzustellen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 30 PLN. 

(Darin sind ein warmes Mittagessen sowie Workshopmaterialien inbegriffen).

Bitte melden Sie sich bis zum 31.05.16 an bei Ten adres pocztowy jest chroniony przed spamowaniem. Aby go zobaczyć, konieczne jest włączenie w przeglądarce obsługi JavaScript.  

Anmeldeformular 04.06.2016.doc

Czytaj więcej: "Schattentheater im Deutschunterricht"

Natur und Sprache

Szanowni nauczyciele języka niemieckiego oraz nauczyciele przyrody!

W tym roku mamy zaszczyt zaprosić Państwa na warsztaty szkoleniowe na „łonie natury”, które odbędą się 03.06.2016 r. (piątek) w Gospodarstwie Innego Wymiaru GIPROL w Staniszczach Małychul. ks. Gajdy 38a.

Temat przewodni tych warsztatów brzmi:

Język zanurzony w przyrodzie 

W ramach tego spotkania chcemy Państwu zaproponować ciekawe i nieco inne zajęcia szkoleniowe w języku niemieckim, dzięki którym wzbogacą Państwo swój własny warsztat pracy, wypracują własne materiały edukacyjne oraz otrzymają gotowe karty pracy z zakresu tematyki przyrodniczej do nauczania języka niemieckiego i przyrody w języku niemieckim. 

Serdecznie zapraszamy wszystkich chętnych! Są jeszcze wolne miejsca.

 

W związku z tym, że wszystkie warsztaty odbywają się w plenerze oraz planowany jest spływ kajakowy i ognisko, proponujemy zabrać wygodny strój sportowy.

Opłata za warsztaty obejmuje również udział spływie kajakowym, ognisko oraz poczęstunek. 

 

Zgłoszenia przyjmujemy jeszcze do 25 maja! Formularze zgłoszeniowe do pobrania na stronie: https://www.facebook.com/deutschebildungsgesellschaft

Stowarzyszenie Pro LiberisSilesiae
IFA/ Instytut Stosunków Zagranicznych Stuttgart

Reiner Kunze und Michael Krüger in Breslau!

 

Bei der Feierlichkeiten des 20-jähriges DBG-Bestehesjubiläums hatten wir das Vergnügen ein Gedicht von Reiner Kunze im Original sowie in der Übersetzung von Jakub Ekier samt Interpretation des DBG-Vorsitzenden Waldemar Gielzok zu hören. Nun gibt es die Möglichkeit, Reiner Kunze und Michael Krüger persönlich zu treffen. 

Eine einmalige Gelegenheit, zwei hervorragend deutsche Dichter an einem Ort zu sehen! 

Das Treffen findet am kommenden Mittwoch (11.Mai) im Rahmen des Poesiefestivals „Silesius” in der Synagoge zum Weißen Storch, ul. Pawła Włodkowica 7 in Breslau statt. 

Moderation: Jakub Ekier und Andrzej Kapacki

Die Eintrittskarten können im Festivalbüro sowie am Veranstaltungsort eine Stunde vor dem Treffen abgeholt werden.



                                                                             

Jubiläumswettbewerb

 

Am 1. April hat die Deutsche Bildungsgesellschaft ihr 20-jähriges Bestehensjubiläum gefeiert. Schon seit zwei Dekaden unterstützen wir die Kenntnisse der und das Wissen um die deutsche Sprache und Kultur. Aus diesem Anlass möchten wir eine Wettbewerbsreihe ins Leben rufen und attraktive Preise verlosen und vergeben. Hierfür haben wir für Sie gemeinsam mit dem Goethe-Institut eine erstklassige Auswahl deutschsprachiger Literatur von Weltrang getroffen. Darunter fallen Autoren bedeutender literarischer Epochen von deutscher Klassik bis Moderne. 

Jeden Monat (bis auf die Sommerferien) werden wir aus unserer Büchersammlung ein Exemplar, das es zu gewinnen geben wird auswählen und dazu eine Preisfrage oder eine Aufgabe auf Facebook posten. Halten Sie also ihre Augen und Ohren offen: die erste Preisfrage wartet schon am Montag nachmittag auf Sie! 

Workshops in Ungarn

Das Goethe-Institut unterstützt den fachlichen Austausch unter Deutschlehrern in den Gebieten der deutschen Minderheit in Polen und Ungarn.

Die Goethe-Institute in Budapest und Krakau laden Deutschlehrer aus dem Gebiet der deutschen Minderheit in Polen ein, an einwöchigen Workshops in Ungarn (Vac und Pecs) teilzunehmen!

Die Workshops finden in den Wochen vom 27. Juni – 2. Juli 2016, 4.Juli - 9. Juli 2016 und 11. Juli – 16. Juli 2016 statt.

Die Kosten für die Teilnahme und auch die Reisekosten werden vom Goethe-Institut übernommen.

Czytaj więcej: Workshops in Ungarn

Sommerakademie 2016

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

vom 04.07.2016 bis zum 08.07.2016 findet wieder die Sommerakademie statt, die wir gemeinsam mit dem Goethe-Institut veranstalten und zu der wir sie herzlich einladen! Sie richtet sich an Deutschlehrer aller Schularten im Minderheitengebiet und bietet für jede Zielgruppe ein breites Fortbildungsangebot an. Am Abend erwartet Sie ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Das Thema der diesjährigen Sommerakademie lautet: „Was Deutschland bewegt“.

Die Teilnehmer werden sich mit den zur Zeit für Deutschland bedeutenden Themen und Fragestellungen beschäftigen. An Hand von Spielen rund um das Thema Landeskunde, Filmen, Fotostorys und vielen weiteren Methoden erhalten Sie neues, kreatives Input, das Sie in Ihren Unterricht einbringen lernen werden. 

Czytaj więcej: Sommerakademie 2016

Workshop zum Welttag des Buches am 7.5.16

Anlässlich des von der UNESCO eingeführten Welttag des Buches am 23.04.16 möchten die Deutsche Bildungsgesellschaft gemeinsam mit dem Institut für Auslandsbeziehungen ifa das Buch würdigen und einen Workshop zum Thema Storytelling (Geschichten erfinden) und Scrapbooking (dekoratives Gestalten von Büchern / Alben) veranstalten.

Dieser Workshop wird von Frau Jowita Lis geleitet. Frau Lis ist Creative Director, Absolventin des Instituts für Kulturwissenschaften an der Breslauer Universität sowie eines Aufbaustudiums an der Kunstakademie E. Geppert in Breslau. Seit einigen Jahren entwickelt sie u.a. Projekte für: Tymbark, Grupa AZOTY, Sindbad, Eurolines, Lellek Group, SBA Euro und FILPLAST.

Czytaj więcej: Workshop zum Welttag des Buches am 7.5.16

Partner | Partnerzy