• P1070041.jpg
  • PICT0058.jpg
  • 8.jpg
  • 1k.jpg
  • 6.jpg
  • DSC_0038.JPG
  • DSC06810.JPG
  • DSC06821.JPG
  • P1090141a.jpg
  • PICT0100.jpg
  • IMG_0078.jpg
  • 1g.jpg
  • DSC08474.JPG
  • DSC06817.JPG
  • DSC_0062.JPG
  • DSC_0143.JPG
  • IMG_0088.jpg
  • PICT0057.jpg
  • P1070290.jpg
  • P1070305.jpg
  • P1090133a.jpg
  • P1090136a.jpg
  • 1c.jpg
  • IMG_2577a.jpg
  • IMG_0075.jpg
  • P1070014.jpg
  • P1070323.jpg
  • PICT0071.jpg
  • P1090139a.jpg
  • IMG_2580a.jpg
  • P1070011.jpg
  • 1d.jpg
  • IMG_0068.jpg
  • medioteka.jpg
  • P1070034.jpg
  • 1j.jpg
  • logo_dbg.png
  • DSC01322.JPG
  • DSC_0059.JPG
  • DSC01309.JPG
  • PICT0105.jpg
  • DSC06812.JPG
  • DSC_0140.JPG
  • PICT0056.jpg
  • 11.jpg
  • IMG_2584a.jpg
  • 10.jpg
  • DSC06822.JPG
  • DSC08605.JPG
  • IMG_0084.jpg
  • IMG_0085.jpg
  • P1070288.jpg
  • IMG_0086.jpg
  • PICT0081.jpg
  • PICT0128.jpg
  • 1i.jpg
  • P1070283.jpg
  • P1090132a.jpg
  • DSC01325.JPG
  • IMG_0063.jpg
  • 2.jpg
  • IMG_0079.jpg
  • DSC_0050.JPG
  • P1070293.jpg
  • 5.jpg
  • CAM00037.jpg
  • P1090142a.jpg
  • PICT0064.jpg
  • P1070286.jpg
  • PICT0061.jpg
  • PICT0084.jpg

DBG | NTO

Konferenz: Traditionelle Musik im Oppelner Schlesien

"Traditionelle Musik im Oppelner Schlesien. Erbe und Zukunft" - unter diesem Motto möchten wir alle Musikschaffenden, Forschenden und Interessierten herzlich zu einer Konferenz einladen, die wir gemeinsam mit dem Museum des Oppelner Schlesiens, der Staatlichen Musikschule in Oppeln sowie dem Lehrstuhl für Kirchenmusik und musikalische Erziehung der Oppelner Universität veranstalten. Die Konferenz findet am 12. Mai im Rahmen des "16. Oppelner Festivals der Wissenschaften" statt.

Falls Sie Ihr Wissen bzw. Ihre Tätigkeiten auf diesem Gebiet in einem 15-minütigen Vortrag präsentieren möchten, melden Sie sich bitte bis zum 15.4. unter der e-mail Ten adres pocztowy jest chroniony przed spamowaniem. Aby go zobaczyć, konieczne jest włączenie w przeglądarce obsługi JavaScript.    

 

im Rahmen einer Konferenz ihr Wissen über und ihre Leidenschaft für die musikalischen Traditionen unserer Region zu teilen.

Wer sein Wissen bzw. seine Tätigkeiten auf diesem Gebiet in einem 15-minütigen Vortrag präsentieren möchten, kann sich bis zum 15.4. unter der e-mail Ten adres pocztowy jest chroniony przed spamowaniem. Aby go zobaczyć, konieczne jest włączenie w przeglądarce obsługi JavaScript. melden. Nicht nur theoretische sondern auch praktische Perspektiven sind gefragt!
haft.

Partner | Partnerzy